Mobiles Arbeiten und Home office sind aufgrund der Corona-Pandemie ein wichtiges Mittel zum Infektionsschutz. Die Umstellung auf das Arbeiten zuhause ist jedoch für Unternehmen und ihre Beschäftigten oft mit Herausforderungen verbunden. Zum Beispiel fehlt der gewohnte persönliche und spontane Austausch mit den Kollegen und Kolleginnen. Aber auch die Strukturierung des Tagesablaufs kann eine Herausforderung sein. Der Wechsel ins Home office ist deshalb nicht ganz einfach zu meistern.

Beispielsweise müssen Rahmenbedingungen sichergestellt und geschaffen werden. Aber auch die Befähigung der Beschäftigten um neuen Anforderungen gerecht zu werden ist wesentlich (Stichwort: Selbstorganisation). Darüber hinaus ist auch der Erhalt der Teamarbeit nicht ganz einfach. Kurzum, der neue Arbeitsalltag braucht Strukturen, Tools und ein gutes Zeitmanagement. Kennen Sie die Herausforderungen?

Erfahren Sie beim Zukunftsdonnerstag, wie Unternehmen und Beschäftigte Arbeiten auf Distanz erfolgreich umsetzen können. Dazu geben wir praktische Tipps, welche den Arbeitsalltag zuhause unterstützen.

  • mobiles Arbeiten und Home office – was ist der Unterschied?
  • strukturiert und konzentriert Arbeiten zuhause
  • Kommunikation und Zusammenarbeit im Team
  • unterstützende digitale Tools für die Arbeit auf Distanz

Für wen?

Führungskräfte, Personalverantwortliche und Beschäftigte, die sich im Home office neu organisieren und Zusammenarbeit gestalten müssen

Was?

Online-Veranstaltung, in der Sie ein Tipps für effektives Arbeiten zuhause erhalten

Wie?

Die Veranstaltung findet über GoTo Meeting statt. Angemeldete Teilnehmende erhalten vorab einen Link, über den sie sich einloggen können.

Wann?

11. Februar 2021
10 bis 11 Uhr

Jetzt hier anmelden !

Veranstaltungen

20Mai

Zukunftsdonnerstag – Smart und sicher zuhause – Warum Handwerk und Pflege hier zusammen arbeiten sollten

online

mehr lesen

Alle Veranstaltungen