In Zeiten der Corona-Pandemie ist es schwierig, mit Schülern und Schülerinnen in den Austausch zu gehen und unterschiedliche Berufe sowie Betriebe vorzustellen. Auch der Zukunftstag Brandenburg wird in diesem Jahr nicht wie gewohnt mit Einblicken vor Ort umgesetzt werden können. Als Lösung kann der digitale Weg eingeschlagen werden, um trotzdem präsent zu sein und auf sich aufmerksam zu machen.

In unserer zweistündigen Veranstaltung stellen wir Ihnen kurz und knackig verschiedene Möglichkeiten vor, damit Sie Ihre eigene digitale Veranstaltung schnellstmöglich umsetzen können.

Es erwarten Sie folgende Themen und Inhalte:

  • Lernen Sie ausgewählte Formate für die Gestaltung eines digitalen Austauschs kennen.
  • Erfahren Sie, mit welchen unterstützenden digitalen Tools Sie den Austausch interaktiv und lebendig gestalten können.
  • Wir geben Ihnen kreative Tipps an die Hand, wie sich Ausbildungsberufe praxisnah auch im digitalen Raum vermitteln lassen.

Wer kann am Workshop teilnehmen?

Beschäftigte und Führungskräfte aus Brandenburger Unternehmen, die mit potenziellen Bewerbern und Bewerberinnen in den Austausch gehen und Ihren Betrieb vorstellen möchten.

Wann und wo findet der Workshop statt? Wie lange dauert der Workshop?

Der Workshop findet digital am 16. April von 10 bis 12 Uhr statt.

Was kostet Sie die Teilnahme?

Unser Angebot ist kostenfrei für Sie!

Wie können Sie teilnehmen?

Melden Sie sich hier über das Kontaktformular an!

Veranstaltungen

02Mai

Zukunftsdonnerstag – Den Fokus im Handwerk behalten – Kundenkommunikation automatisieren mit KI-Tools wie Chat-GPT

online

mehr lesen
16Mai

Zukunftsdonnerstag – Was ist maschinelles Lernen? KI und maschinelles Lernen einfach erklärt!

online

mehr lesen
30Mai

Zukunftsdonnerstag – 4-Tage Woche? Flexible Arbeitszeiten? Geht im Handwerk nicht – oder doch?

online

mehr lesen
13Jun

Zukunftsdonnerstag – Veränderungsprozesse im Unternehmen: Verborgene Potenziale der Mitarbeiter entdecken?

online

mehr lesen

Alle Veranstaltungen