Füllen Sie Ihren KI-Werkzeugkasten, um künstliche Intelligenz (KI) erfolgreich anzuwenden! Wir geben Ihnen die passenden Werkzeuge mit.

Der Workshop bietet einen idealen Einstieg in das Thema künstliche Intelligenz für Ihr Unternehmen . Durch gezielte Beratung unterstützen wir dabei, die Chancen der künstlichen Intelligenz zu nutzen.

Nach diesem Workshop haben Sie einen Überblick über Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz. Durch zwei erfolgreiche KI-Anwendungen bekommen Sie ein Gefühl dafür, was für Betriebe mit künstlicher Intelligenz möglich ist. Lassen Sie sich inspirieren, mit welchen Strukturen Sie ihr eigenes KI-Projekt, auch als kleines und mittelständiges Unternehmen, angehen.

Gehen Sie die ersten Schritte auf dem Weg zur guten KI-Nutzung gemeinsam mit den Experten, Prof. Dr.-Ing. Jörg Reiff-Stephan und M.Sc. Simon Wilbers, vom Lehrstuhl für Automatisierungstechnik der Technischen Hochschule Wildau.

Wer kann teilnehmen?

Der Workshop richtet sich an Führungskräfte und Beschäftigte von Unternehmen, die die Chancen von KI kennenlernen und nutzen möchten oder sich bereits mit dem Thema KI beschäftigen und auf der Suche nach Unterstützung sind.

Wann und wo findet der Workshop für den „KI-Werkzeugkasten“ statt?

!Änderung auf Online-Format! Der Link wird am Tag vor der Veranstaltung zugestellt.

Dienstag, 23.11.2021, Uhrzeit 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort: Halle 17 Raum 30, TH Wildau, Hochschulring 1, 15745 Wildau

Was kostet das Angebot?

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Als Ansprechpartner der Veranstaltung steht Ihnen Simon Wilbers zur Verfügung:
Tel. 03375 508 428
Mail: simon.wilbers@th-wildau.de

Die Veranstaltung wird von der Technischen Hochschule Wildau als Verbundpartner des Zukunftszentrums Brandenburg durchgeführt. Mehr Informationen zu den Projektinhalten der TH Wildau und Ansprechpersonen finden Sie hier.

Veranstaltungshinweis

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung gemäß den 3G-Regelungen stattfindet. Der jeweilige Status wird am Einlass überprüft. In den Gebäuden der TH Wildau ist das Tragen einer medizinischen Maske (OP bzw. FFP2) unerlässlich. Wenn Sie einen festen Platz eingenommen haben, können Sie den Mund-Nasen-Schutz abnehmen. Bitte halten Sie außerdem jederzeit den Mindestabstand ein.
Weitere Informationen lesen Sie hier.

Melden Sie sich jetzt hier an.

Veranstaltungen

19Jul

Digitales Berichtsheft

Bildungs- und Innovationscampus Götz (BIH)

mehr lesen
29Jul

In 5 Schritten zum papierlosen Büro

Bildungs- und Innovationscampus Götz (BIH)

mehr lesen

Alle Veranstaltungen