Eine gelebte Feedbackkultur fördert nicht nur die Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen, sondern kann sich auch positiv auf Leistung und Verhalten der Mitarbeitenden auswirken sowie Fehler vorzeitig ausräumen. Dabei muss Feedback nicht nur in eine Richtung, von oben nach unten, erfolgen. Nutzen Sie auch Feedback der Mitarbeitenden als Chance für die Weiterentwicklung des Unternehmens.

Wie stärken Sie mit Feedback Ihre Zusammenarbeit im Unternehmen? Hier finden Sie einige Ideen, für eine förderliche Feedbackkultur:

  • Rahmenbedingungen schaffen – Legen Sie Feedbackregeln fest. Ein gemeinsamer Austausch sollte offen und respektvoll sein („Der Ton macht die Musik!“)
  • Atmosphäre schaffen – Gewährleisten Sie für den Austausch ein angenehmes Umfeld für alle Beteiligten. Wer sich im Gespräch wohlfühlt, wird sich Ihnen eher und mehr öffnen.
  • Vorbehalte abbauen – Schärfen Sie das Bewusstsein aller Beteiligten, dass Feedback kein negativer Aspekt ist, sondern zu einer lebendigen Unternehmens- und Lernkultur beitragen soll.  
  • Sandwich-Prinzip – Steigen Sie in das Gespräch mit wertschätzenden Aspekten Ihres Gegenübers ein (obere Sandwich-Scheibe). Anschließend folgt der Teil, der einer Verbesserung oder Änderung bedarf (Belag). Beenden Sie das Gespräch mit einem positiven Beitrag (untere Sandwich-Scheibe). So gehen alle Beteiligten mit einem guten Gefühl aus dem Treffen.
  • Art der Adressierung – Wechseln Sie die Perspektive Ihrer Botschaften von der üblichen „Du-Form“ auf die „Ich-Perspektive“.  

Wie wäre es mit einem Feedback-Friday im Unternehmen? So schaffen Sie einen Rahmen, indem regelmäßig Feedback eingeholt und gegeben werden kann.

Probieren Sie es aus und geben Sie uns Feedback. Wir haben zwei Fragen für Sie. Klicken Sie auf Inhalte laden. Dann können Sie die Fragen beantworten und auf Senden drücken.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von docs.google.com zu laden.

Inhalt laden

Auch digital können Sie die Möglichkeit für Feedback ganz einfach gestalten. Wir haben hier googleforms genutzt. Damit können Sie schnell eine kleine Umfrage erstellen und Ihren Beschäftigten zukommen lassen. Probieren Sie es aus !