Das Zukunftszentrum Brandenburg und die Stadt Eisenhüttenstadt unterstützen gemeinsam Unternehmen der Region bei ihren Herausforderungen im digitalen Wandel.

Betriebe und Beschäftigte stehen heute vor zahlreichen Herausforderungen. Doch oft bleiben im turbulenten Tagesgeschäft zu wenige Ressourcen für strategisches Handeln. Das Zukunftszentrum Brandenburg schließt mit seinen Angeboten diese Lücke: kostenfrei, effizient und beteiligungsorientiert.

In dieser Veranstaltung zeigen wir kleinen Unternehmen, wie sie Social Media nutzen können, um erfolgreich Talente zu gewinnen. Das Zukunftszentrum begleitet individuell bei der Einführung neuer Tools und der Umsetzung erster Kampagnen.

Freuen Sie sich auf folgende Themen:

  • Vorstellung der meistgenutzten Social Media Portale
    (Facebook, Instagram, TikTok, LinkedIn, Youtube)
    wichtigsten Merkmale, Unterschiede und ihre Nutzer
  • Social Media im (Klein-)Unternehmen richtig einsetzen
    Muss ich jetzt wirklich mein Mittagsessen fotografieren?
    Aufwand, Themen & Know-How
  • Die machen es richtig – Praxisbeispiele von Firmen-Accounts
  • Austausch und Fragenrunde

Die Veranstaltung vom Zukunftszentrum Brandenburg in Kooperation mit der Stadt Eisenhüttenstadt durchgeführt.

Wer kann teilnehmen?

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte, Personalverantwortliche und Mitarbeitende kleiner und mittelständischer Unternehmen aus Brandenburg.

Wann und wo findet der Workshop statt?

Datum: 04. Juli 2024 von 15:30 bis 18:30 Uhr

Ort: Kleine Bühne, Lindenallee 23, 15890 Eisenhüttenstadt

Anmeldung

Die Veranstaltung wird von Arbeit und Leben Berlin-Brandenburg DGB/VHS e.V., Verbundpartner des Zukunftszentrums Brandenburg, und der Stadt Eisenhüttenstadt durchgeführt.

Melden Sie sich hier an*

*Sie werden auf eine externe Anmeldeseite weitergeleitet.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen an unserem Zukunftstag Nachhaltigkeit am 12. September 2024 (10:00 bis 15:30 Uhr) einen Blick auf die möglichen Wege zu mehr Nachhaltigkeit im Unternehmen zu werfen. Ein Highlight wird unter anderem unser Zukunftsgespräch zum Thema “Nachhaltigkeit zusammen gestalten” sein. Dabei möchten wir als Zukunftszentrum Brandenburg gemeinsam mit verschiedenen Akteuren und interessierten Teilnehmenden diskutieren, wie Nachhaltigkeit als kontinuierlicher Prozess und im Zusammenspiel mit der Belegschaft in Unternehmen verankert werden kann. Dabei bieten wir Einblicke in Praxis und Forschung, teilen inspirierende Beispiele und konkrete Ansätze zur Gestaltung von Nachhaltigkeit im Betrieb.
Des Weiteren erwarten Sie spannende Workshops und Möglichkeiten zum Vernetzen:

Zukunftstag Nachhaltigkeit – Agenda

10:00 – 10:30 UhrAnkommen
10:30 – 11:00 UhrBegrüßung & Grußwort
11:00 – 12:30 UhrZukunftsgespräch „Nachhaltigkeit zusammen gestalten“
12:30 – 13:30 UhrMittagspause & Vernetzen
13:30 – 14:30 Uhrparallele Workshops
ab 14:30 UhrAbschlusswort & Ausklang & Vernetzen

Workshop-Angebot (13:30 bis 14:30 Uhr):

Wann und wo findet der Zukunftstag Nachhaltigkeit statt?

Datum: 12. September 2024 von 10 bis 15:30 Uhr

Ort: Forschungsinstitut Betriebliche Bildung gGmbH, Tuchmacherstr. 47, 14482 Potsdam

Anmeldung

Melden Sie sich bereits jetzt an und seien Sie am Zukunftstag Nachhaltigkeit dabei! Die Teilnahme ist begrenzt.

Die öffentliche Wahrnehmung über das Handwerk ist oft noch davon geprägt, dass die Branche in vieler Hinsicht veraltet und traditionell ist. Das Handwerk kann jedoch auch modern und zukunftsgewandt sein. Bereits zahlreiche Kampagnen versuchen mit dem veralteten Image aufzuräumen und Menschen die modernen Aspekte des Handwerks näherzubringen.

Wir möchten Ihnen zeigen, dass Handwerk auch modern sein kann und mit Ihnen diskutieren, welche Aspekte zu mehr Modernität im Handwerkbetrieb führen können. In unserem Workshop sprechen wir mit Ihnen über weiche und harte Attraktivitätsfaktoren und zeigen wie Unternehmenskultur, Führungsverhalten, familiäres Klima und nicht zuletzt digitale Arbeitsweisen ausschlaggebend für ein positives und modernes Unternehmensimage sein können.

Inhalte des Workshops:
• Welche Unternehmenskultur bringen Handwerksbetriebe mit?
• Was sind Werte einer zeitgemäßen Unternehmenskultur?
• Welche Führungsaufgaben gibt es in einem modernen Betrieb?
• Wie kann ich Mitarbeitende langfristig an den Betrieb binden?
• Welches Licht können moderne digitale Arbeitsweisen auf die Unternehmensattraktivität werfen?

Wer kann teilnehmen?

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte, Personalverantwortliche und Mitarbeitende kleiner und mittelständischer Unternehmen aus Brandenburg.

Wann und wo findet der Workshop statt?

Datum: 17. Oktober 2024 von 14:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Kreishandwerkerschaft Neuruppin, Karl-Gustav-Straße 4, 16816 Neuruppin

Anmeldung

Die Veranstaltung wird von der Handwerkskammer Potsdam, Verbundpartner des Zukunftszentrums Brandenburg, durchgeführt.

Melden Sie sich hier an*

*Sie werden auf eine externe Anmeldeseite weitergeleitet.

Als Ansprechpartner*in steht Ihnen Kerstin Bravo (Tel. 033207 34 – 117; Mail: Kerstin.Bravo@hwkpotsdam.de) zur Verfügung.

Der digitale Wandel schreitet im Handwerk mehr und mehr voran. Die Gefahr besteht, dass Handwerksbetriebe den Anschluss verlieren. Wir geben Ihnen einen Überblick über die aktuellen Trends und etablierten digitalen Anwendungsfelder im Handwerksbetrieb. Sehen Sie, was andere Betriebe bereits im Alltag einsetzen und wie Sie wichtige Informationen zwischen dem Büro und der Baustelle schnell von A nach B transportieren. Viele Apps setzen genau hier an. Lernen Sie, was bei einer zukünftigen Produktauswahl wichtig ist und wie Sie den Veränderungsprozess im Betrieb angehen.

In unserem „Rund-um-Schlag“ erhalten Sie einen ersten Überblick über die wichtigsten To-Dos für Sie als kleiner- und mittelständischer Betrieb.

Inhalte des Workshops:

  • Insellösungen vs. All-In-One-Lösungen
  • Baudokumentation
  • Arbeitszeiterfassung
  • E-Rechnung
  • Sichtbarkeit im Internet – wo finden mich meine zukünftigen Mitarbeitenden
  • Einsatz von maschinellem Lernen im Handwerk

Wer kann teilnehmen?

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte, Personalverantwortliche und Mitarbeitende kleiner und mittelständischer Unternehmen aus Brandenburg.

Wann und wo findet der Workshop statt?

Datum: 03. Dezember 2024 von 14:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Bildungs- und Innovationscampus Handwerk, Am Mühlenberg 15, 14550 Groß Kreutz OT Götz

Anmeldung

Die Veranstaltung wird von der Handwerkskammer Potsdam, Verbundpartner des Zukunftszentrums Brandenburg, durchgeführt.

Melden Sie sich hier an*

*Sie werden auf eine externe Anmeldeseite weitergeleitet.

Als Ansprechpartner*in steht Ihnen Kerstin Bravo (Tel. 033207 34 – 117; Mail: Kerstin.Bravo@hwkpotsdam.de) zur Verfügung.

Diese Veranstaltung bietet Ihnen nicht nur einen umfassenden Überblick über die neuesten digitalen Werkzeuge und Technologien, sondern auch praktische Lösungen, um Ihren Friseursalon zukunftssicher zu machen. Unser Programm deckt eine Vielzahl von Themen ab.

Freuen Sie sich auf inspirierende Vorträge, unter anderem von Friseurmeister Heiko Schneider, Inhaber vom Salon HaarSchneider in Hoyerswerda. Er wird die branchenspezifischen Herausforderungen beleuchten und innovative Lösungsansätze durch Digitalisierung präsentieren. Lassen Sie sich von authentischen Erfahrungen und praxisnahen Einblicken inspirieren und nehmen Sie wertvolle Impulse für Ihren Betrieb mit.


Freuen Sie sich auf folgende Themen: Kassensoftware, Online-Terminmanagement, DATEV Buchhaltung, Gutscheinverkauf, Trinkgeld per Paypal, eigene Webseite, KI-Tools wie Chat-GPT im Friseursalon.

Wer kann teilnehmen?

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte, Personalverantwortliche und Mitarbeitende kleiner und mittelständischer Friseurbetriebe aus Brandenburg.

Wann und wo findet der Workshop statt?

Datum: 25. November 2024 von 10:00 bis 13:00 Uhr

Ort: Bildungs- und Innovationscampus Handwerk, Am Mühlenberg 15, 14550 Groß Kreutz OT Götz

Anmeldung

Die Veranstaltung wird von der Handwerkskammer Potsdam, Verbundpartner des Zukunftszentrums Brandenburg, durchgeführt.

Melden Sie sich hier an*

*Sie werden auf eine externe Anmeldeseite weitergeleitet.

Als Ansprechpartner*in steht Ihnen Kerstin Bravo (Tel. 033207 34 – 117; Mail: Kerstin.Bravo@hwkpotsdam.de) zur Verfügung.

IT-Sicherheit und der digitale Wandel… Allein in Deutschland entstehen durch Hacker und Viren verursacht, jährlich Schäden in milliardenfacher Höhe. Bereits mit kleinen Tipps und Tricks können sich kleinere und mittlere Unternehmen wirkungsvoll vor IT-Risiken schützen. In unserem Workshop erleben und erlernen Sie das grundlegende Wissen über Maßnahmen, die wichtig sind, um Ihre digitale Infrastruktur sicher(er) zu machen. Verhindern Sie Datenklau, ersparen Sie sich unnötigen Ärger und setzen Sie Ihre digitalen Vorhaben erfolgreich und sicher um.

Der Workshop besteht aus praktischen spielerischen Einheiten und theoretischen Kenntnissen über die Cybersicherheit.

Inhalte des Workshops:

  • Passwortmanager
  • Angriffsmethoden
  • sichere E-Mails
  • Datensicherung

Wer kann teilnehmen?

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte, Personalverantwortliche und Mitarbeitende kleiner und mittelständischer Unternehmen aus Brandenburg.

Wann und wo findet der Workshop statt?

Datum: 19. November 2024 von 14.00 bis 17.00 Uhr

Ort: Bildungs- und Innovationscampus Handwerk, Am Mühlenberg 15, 14550 Groß Kreutz OT Götz

Anmeldung

Die Veranstaltung wird von der Handwerkskammer Potsdam, Verbundpartner des Zukunftszentrums Brandenburg, durchgeführt.

Melden Sie sich hier an*

*Sie werden auf eine externe Anmeldeseite weitergeleitet.

Als Ansprechpartner*in steht Ihnen Kerstin Bravo (Tel. 033207 34 – 117; Mail: Kerstin.Bravo@hwkpotsdam.de) zur Verfügung.

Kommen Sie zum Zukunftsfrühstück und tauschen Sie sich mit uns über die Herausforderungen der Arbeitswelt aus. Wie verändert der digitale Wandel die Arbeit? Digitale Zeiterfassung, digitale Baudokumentation, E-Rechnung, Social Media zur Fachkräftegewinnung…? Wie können Sie als Betrieb und Ihre Mitarbeitenden vom digitalen Wandel profitieren? Welche Alltagsaufgaben können mittels digitaler Werkzeuge effektiver gestaltet werden? Viele Fragen die es zu beantworten gilt. Wir laden Sie zum Zukunftsfrühstück nach Caputh ein, um mit uns ins Gespräch zu kommen. Lernen Sie uns kennen, erfahren Sie von den Angeboten des Zukunftszentrums und stellen Sie uns Ihre Fragen.

Diese Themen warten auf Sie: Das papierlose Büro, digitale Bauakte, Zeiterfassung und Montagezettel digital, Online-Marketing für die Mitarbeitergewinnung, IT-Sicherheit, E-Rechnung, das digitale Berichtsheft…

Wer kann teilnehmen?

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte, Personalverantwortliche und Mitarbeitende kleiner und mittelständischer Unternehmen aus Brandenburg.

Wann und wo findet der Workshop statt?

Datum: 06. November 2024 von 08.30 bis 11.30 Uhr

Ort: Märkisches Gildehaus, Schwielowseestraße 58, 14548 Schwielowsee

Anmeldung

Die Veranstaltung wird von der Handwerkskammer Potsdam, Verbundpartner des Zukunftszentrums Brandenburg, durchgeführt.

Melden Sie sich hier an*

*Sie werden auf eine externe Anmeldeseite weitergeleitet.

Als Ansprechpartner*in steht Ihnen Kerstin Bravo (Tel. 033207 34 – 117; Mail: Kerstin.Bravo@hwkpotsdam.de) zur Verfügung.

Noch viel zu viele Handwerksbetriebe schreiben Angebote, Aufträge und Rechnungen per Word oder Excel. Das ist fehleranfällig, frisst viel Zeit und damit auch Personalstunden im Handwerksbetrieb. Im Workshop erfahren Sie welche Nachteile die traditionelle Verfahrensweise mit sich bringt. Wir zeigen Alternativen auf und geben Kenntnis darüber, mit welchen Mitteln Sie deutlich effizienter und zielgerichteter die internen Büroprozesse meistern können.

Inhalte des Workshops:
• Schnelle Prozesse im Handwerksbüro dank moderner Software
• Nachteile von Word & Excel im Büro
• Vor- und Nachteile manueller Rechnungsstellung
• Rechtliche Einordnung
• Alternativen zu Word & Excel, modern und zeitsparend
• Die E-Rechnung anwenden

Wer kann teilnehmen?

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte, Personalverantwortliche und Mitarbeitende kleiner und mittelständischer Unternehmen aus Brandenburg.

Wann und wo findet der Workshop statt?

Datum: 26. September 2024 von 14.00 bis 17.00 Uhr

Ort: Bildungs- und Innovationscampus Handwerk, Am Mühlenberg 15, 14550 Groß Kreutz OT Götz

Anmeldung

Die Veranstaltung wird von der Handwerkskammer Potsdam, Verbundpartner des Zukunftszentrums Brandenburg, durchgeführt.

Melden Sie sich hier an*

*Sie werden auf eine externe Anmeldeseite weitergeleitet.

Als Ansprechpartner*in steht Ihnen Kerstin Bravo (Tel. 033207 34 – 117; Mail: Kerstin.Bravo@hwkpotsdam.de) zur Verfügung.

Am 06.06.2024 laden wir Sie erstmalig zu unserem neuen abendlichen Format „Feierabendtalk – informiert und inspiriert in den Feierabend“ ein. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir uns zum Feierabend die Zeit nehmen und ein ausgewähltes Thema genauer beleuchten. Freuen Sie sich auf einen spannenden Impuls von uns zu einem ausgewählten Thema. Kommen Sie im Anschluss gerne mit uns zum Thema ins Gespräch und lassen Sie uns gemeinsam den Abend entspannt ausklingen.

Bei unserem ersten „Feierabendtalk“ am 06.06. möchten wir das Thema „Baby Boomer, Gen Z & Co. – Clash der Generationen oder Harmonie im Betrieb?“ in den Blick nehmen. Gemeinsam erkunden wir die Spannungen und Potenziale, die entstehen, wenn die Gen Z auf ältere Generationen trifft. Entdecken Sie mit uns, welche Themen schnell zu Konflikten im Team führen können und wie alle Generationen ein besseres Verständnis von einander herstellen können. Gemeinsam schauen wir auf Strategien, um die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Generationen im Betrieb zu fördern und damit eine dynamische und erfolgreiche Arbeitsumgebung zu schaffen.

Seien Sie dabei, wenn wir den Feierabend mit einem spannenden Einblick in die Arbeitseinstellungen der jungen Menschen einstimmen lassen und gemeinsam über die Generationenzusammenarbeit von morgen diskutieren.

Wer kann teilnehmen?

Die Veranstaltung richtet sich an Ausbildungspersonal, Führungskräfte, Personalverantwortliche und Mitarbeitende kleiner und mittelständischer Unternehmen aus Brandenburg.

Mit wem findet die Veranstaltung statt?

Sebastian Richter

Wann und wo?

Datum: 06.06.2024 von 17:00 bis 18:30 Uhr

Ort: in Potsdam, in den Räumlichkeiten des Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb):

Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gGmbH

Tuchmacherstraße 47

14482 Potsdam

Anmeldung:

Friseurhandwerk aufgepasst! Wir laden Sie zu unserer Veranstaltung ein und nehmen die Digitalisierung im Friseursalon unter die Lupe. Diese Veranstaltung bietet Ihnen nicht nur einen umfassenden Überblick über die neuesten digitalen Werkzeuge und Technologien, sondern auch praktische Lösungen, um Ihren Friseursalon zukunftssicher zu machen.

Auf diese Themen können Sie sich freuen:

• Kassensoftware: Entdecken Sie, wie moderne Kassensysteme nicht nur Ihre Transaktionen vereinfachen, sondern auch wertvolle Einblicke in Ihr Geschäft bieten können.
• Online-Terminmanagement: Erfahren Sie, wie Sie Buchungen effizienter gestalten und Kundenzufriedenheit steigern können.
• DATEV Online-Buchhaltung: Lassen Sie sich zeigen, wie die Online-Buchhaltung Ihre Finanzverwaltung revolutionieren kann.
• Online-Gutscheinverkauf: Erkunden Sie neue Wege, um Ihren Umsatz zu steigern und Kundenbindung zu fördern.
• Trinkgeld per PayPal: Eine innovative Lösung, die es Ihren Kund*innen ermöglicht, Trinkgeld digital und unkompliziert zu geben.
• Der Weg zur eigenen Webseite: Verstehen Sie die Bedeutung einer Online-Präsenz und wie Sie diese effektiv für Ihr Geschäft nutzen können.
• Das digitale Berichtsheft: Entdecken Sie, wie die Digitalisierung die Ausbildung und Weiterbildung im Salon verändert.
• Fachkräfte gewinnen mit KI: Lernen Sie, wie einfach es ist, eine Stellenanzeige oder einen Social-Media-Post mit KI-Tools wie Chat GPT zu verfassen.

Wer kann teilnehmen?

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte, Personalverantwortliche und Mitarbeitende kleiner und mittelständischer Friseurbetriebe aus Brandenburg.

Wann und wo findet die Veranstaltung statt?

Datum: 15. April 2024 von 10:00 bis 13:30 Uhr

Ort: Bildungsgesellschaft mbH Pritzwalk, Freyensteiner Chaussee 23, 16928 Pritzwalk

Anmeldung

Die Veranstaltung wird von der Handwerkskammer Potsdam, Verbundpartner des Zukunftszentrums Brandenburg, durchgeführt.

Melden Sie sich hier an*

*Sie werden auf eine externe Anmeldeseite weitergeleitet.

Als Ansprechpartner*in steht Ihnen Kerstin Bravo (Tel. 033207 34 – 117; Mail: Kerstin.Bravo@hwkpotsdam.de) zur Verfügung.